Ich werde wohl immer unsozialer…

Ich werde wohl mit dem Alter immer unsozialer: Erst habe ich mich von MeinVZ verabschiedet, dann von Heello.

Seit eben bin ich auch aus Google+ verschwunden. Ich habe das Google-Netzwerk sowieso nicht wirklich genutzt und hatte nur wenige Kontakte (von denen die meisten es auch nicht genutzt haben 😉 ), da war die Entscheidung sehr schnell getroffen. Google räumt ja gerade sein Portfolio auf, da schließe ich mich einfach an und verabschiede mich von Google Diensten, die ich bisher (zumindest manchmal) genutzt habe:

  • Google Plus
  • Picasa Web
  • Text und Tabellen
  • Bookmarks
  • Reader

Als Teil einer Ent-Googleung, sozusagen. Als nächstes werde ich versuchen, von Google Calendar weg zu kommen und auch die Kontakte primär selbst zu hosten. Dazu aber mehr, wenn es soweit ist – das Ganze muss ja auch mit WebOS zusammenspielen…

Google Mail ist schwieriger loszuwerden, aber zumindest meine anderen Mailadressen werde ich dort in Kürze nicht mehr einsammeln lassen – zwei Mailadressen werde ich wohl auch abschalten. Ich habe mittlerweile vier private Mailadressen – das ist definitiv zu viel 🙂
Facebook ist wohl einer der nächsten Kandidaten, aus denen sich mein Account verabschieden soll – nur Twitter werde ich definitiv nicht aufgeben!

Wünscht mir Glück, auf dass der Entzug funktioniert…

Ein Gedanke zu “Ich werde wohl immer unsozialer…

  1. Ich wünsche Dir viel Glück beim Vereinfachen!

    Finde ich toll.
    Muss das auch noch mal tun.

    PS: Sobald Du News hast bezüglich einer Lösung von oC mit webOS, so lass es uns wissen. 😉

    Gruss aus der Schweiz,
    Rolf

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: