Hallo Kernel 2.6.20…

… tschüss Projektarbeit!

Ich habe es heute tatsächlich geschafft, meine Projektarbeit fertig zu stellen und abzugeben. Wenn alles glatt läuft, kann ich am Montag präsentieren und mich dann zur Thesis anmelden.
Ich hoffe, die Hau-Ruck-Umsetzung der Arbeit geht nicht zu sehr auf Kosten der Note – die Zeitnot hatte leider ziemlich Auswirkungen auf meine Schreibkreativität – naja, die Programmierung lief dafür sehr zügig, sauber und ordentlich (wie immer bei mir 😉 )…

Da war die Freude über den aktuellen Kernel 2.6.20 aus den Fedora-Repositories doch gleich größer – ich werde das jetzt genießen und gucke mal, was standardmäßig aktiviert ist – KVM wäre schön (wo ich schon mehr Arbeitsspeicher habe, kann ich das ja probieren…)