Doc me but don’t Mac me

Heute habe ich bei Arzt ungefähr 1000000000 Untersuchungen über mich ergehen lassen – bis jetzt habe ich aber nur ein vages Gefühl, dass mein Rücken völlig im Eimer ist, seitdem ein mutiger Chiropraktiker mir einmal irgendetwas eingeränkt hat (ich weiss nicht mehr, warum, aber danach haben die Beschwerden angefangen – Informatikerkrankheit, oder?).

Gerade habe ich mich mal intensiv mit dem MacBook Pro auseinandergesetzt – sehr schöne Hardware. So wie’s aussieht, funktioniert das Ganze auch schon ziemlich gut mit Linux. Hmm, bis zum nächsten Notebookkauf sind’s aber wohl noch einige Monate 🙁