adding a simple tag cloud

After having my blog running with harpjs for about a week and having pushed the basic structure to github for everybody to use as they wish (if they wish to…), I found it would be great to organize my tags in a tag cloud rather than showing them in an unhandy list – as the amount of tags used grows, this list view is not […] Read More

harpjs – mein Blog ist migriert

Ich habe nach langer Zeit an meinem Blog etwas geändert. neue Optik Das Offensichtliche: Ich habe die Optik stark zusammengedampft. Vielleicht hat mich der aktuelle Microsoft-Look inspiriert, vielleicht hatte ich nach mittlerweile 8 Jahren auch genug von Farbverläufen, Schatten und elend langen Menüs in der Sidebar. Viele Dinge, die vorher da waren, habe ich mir gespart. Ich denke, dass heute niemand mehr lesen will, ob […] Read More

Hohes C

Gestern habe ich etwas Wichtiges gelernt: Ich habe keine Ahnung von C#-Collections und generell über die ungewohnte Struktur eine Visual Studio Projektes. Es hilft wohl doch, sich vorher ein wenig mit solchen Dingen zu beschäftigen und erst danach anzufangen. EIn echter Pro-Tipp eben…

webOS – und was kommt jetzt?

Gestern habe ich alle meine noch aktivierten webOS-Geräte mit einem wichtigen Update versorgt, so dass mein Touchpad, mein Veer und mein Pre2 hoffentlich noch eine Weile voll einsatzfähig bleiben – was immer das bei einem Betriebssystem heißt, dass nun schon viele Monate keine Weiterentwicklung mehr erfährt. Auch wenn ich jedes mal heulen könnte, wenn ich mein Touchpad zur Hand nehme und wieder staune, wie innovativ […] Read More

Update auf Ruby 1.9

Ich habe meinen Ubuntu 10.04-Server gerade auf Ruby 1.9.3 aktualisiert. Jetzt weiß ich, dass man Ruby tatsächlich auch produktiv einsetzen kann – die Rails-Applikationen haben einen gefühlten Geschwindigkeitsgewinn von 300%. Das hätte ich eher machen sollen…

Don’t call it a comeback

Letztes Jahr im September habe ich nach acht Jahren(!) Pause wieder angefangen, ein wenig Basketball zu spielen. Es ist leider nicht wie Fahrrad fahren, man verlernt so einiges (vom Zustand meiner Kondition möchte ich gar nicht sprechen…). Nun sind sieben Monate vergangen und ich bin immer noch dabei – nicht in jedem Spiel, nicht bei jedem Training – aber recht regelmässig. Ich kann also sagen: […] Read More